Mineralische Oberputze

Mineralische, robuste Oberputze für den Innen- und Außenbereich, geben den Wänden Struktur und verleihen ihnen ein unverwechselbares Aussehen. Diese sind bei uns auch schon eingefärbt erhältlich. Ein großer Vorteil mineralischer Putze ist ihre Diffusionsoffenheit. Sie können Feuchtigkeit aufnehmen und schadlos wieder abgeben.

Kratzputz leicht mit Marmorkorn

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4100 Kratzputz

Rothanit 4100

Der Kratzputz leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Er zeichnet sich durch sein schneeweißes Korn aus und ist auch mit Glimmereffekt erhältlich.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Erhältlich in 2 und 3 mm Kornstärke.

Ergiebigkeit bei 13 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 2,2 m² Putzfläche


Scheibenputz leicht mit Marmorkorn

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4200 Scheibenputz

Rothanit 4200

Der Scheibenputz leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Aufgrund seiner Zusammensetzung zeichnet sich der mineralische Scheibenputz aus dem Hause Roth Edelputze durch seine hohe Ergiebkeit sowie seinen schneeweißen Korn aus.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Erhältlich in 2 mm, 2,5 mm & 3 mm Körnung.

Ergiebigkeit bei 2 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 14 m² Putzfläche
Ergiebigkeit bei 2,50 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 12 m² Putzfläche
Ergiebigkeit bei 3 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 9,50 m² Putzfläche


Vario leicht mit Marmorkorn

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4300 Vario

Rothanit 4300

Der Vario leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Der Landhausputz ist in vielen verschiedenen Strukturen zu verarbeiten. Seine Zusammensetzung aus mineralischen Leichtzuschlägen & schneeweißem Marmorkorn zeichnet eine briliante Oberflächenstruktur aus.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Erhältlich in 0,5 mm, 1 mm & 1,5 mm Körnung.

Ergiebigkeit bei 3 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 9 m² Putzfläche


Münchener Rauputz leicht mit Marmorkorn

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4400 Münchener Rauputz 4 mm

Rothanit 4400

Der Münchener Rauputz leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Erhältlich in 4 mm Körnung.

Ergiebigkeit bei 4 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 7 m² Putzfläche


Kratzputz-Free

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4600 Kratzputz Free

Rothanit 4600

Rothanit 4600 ist ein mineralischer Kalkzementputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Mit dem Zusatz eines einzigartigen Minerals ist der Mörtel mit dem momentan größtmöglichen Schutz vor Algen und Pilzen ausgestattet. Er zeichnet sich durch sein schneeweißes Korn aus und ist auch mit Glimmereffekt erhältlich.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Erhältlich in 2 und 3 mm Kornstärke.

Ergiebigkeit bei 13 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 2 m² Putzfläche


Scheibenputz-Free

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4700 Scheibenputz Free

Rothanit 4700

Rothanit 4700 ist ein mineralischer Kalkzementputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Mit dem Zusatz eines einzigartigen Minerals ist der Mörtel mit dem momentan größtmöglichen Schutz vor Algen und Pilzen ausgestattet. Aufgrund seiner Zusammensetzung zeichnet sich der mineralische Scheibenputz aus dem Hause Roth Edelputze durch seine hohe Ergiebigkeit sowie seinen schneeweißen Korn aus.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Erhältlich in 2 mm, 2,5 mm & 3 mm Körnung.

Ergiebigkeit bei 2 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 14 m² Putzfläche
Ergiebigkeit bei 2,50 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 12 m² Putzfläche
Ergiebigkeit bei 3 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 9,50 m² Putzfläche


Vario-Free

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4800 Vario Free

Rothanit 4800

Rothanit 4800 ist ein mineralischer Kalkzementputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Mit dem Zusatz eines einzigartigen Minerals ist der Mörtel mit dem momentan größtmöglichen Schutz vor Algen und Pilzen ausgestattet. Durch seine besondere Zusammensetzung kann der Mörtel vielseitig eingesetzt werden. Der Landhausputz ist in vielen verschiedenen Strukturen zu verarbeiten. Seine Zusammensetzung aus mineralischen Leichtzuschlägen & schneeweißem Marmorkorn zeichnet eine brillante Oberflächenstruktur aus.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Erhältlich in 0,5 mm, 1 mm & 1,5 mm Körnung.

Ergiebigkeit bei 3 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 9 m² Putzfläche


Sockelfilz

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4900 Sockelfilz

Rothanit 4900

Der Sockelfilz ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS II nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III und CS IV als Oberputz eingesetzt wird. Besonders zu empfehlen ist der Superleichtunterputz 2100, der Sockelleichtunterputz 2300 sowie der Sockelklebe- und Armiermörtel 3100. Auf den Putz können alle keramischen Beläge, Anstriche und Beschichtungen sowie alle mineralischen und bituminösen Abdichtungen aufgetragen werden.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Ergiebigkeit bei 2 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 11 m² Putzfläche


Mineralische Dichtschlämme

Roth Edelputze Brilon - Rothanit 4950 Dichtschlämme

Rothanit 4950

Rothanit 4950 mineralische Dichtschlämme ist eine alternative Abdichtung von Balkonen, Terrassen, häuslichen Bädern und Duschen bei nachfolgenden Fliesenarbeiten. Sie wird als Vordichtung in der Bauwerksabdichtung und zur Sockelabdichtung mit und ohne WDVS eingesetzt. Sie ist eine flexible, hydraulisch abbindende, sulfatbeständige, wasserundurchlässige, rissüberbrückende einkomponentige Dichtungsschlämme.

Lieferform: 20 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

Ergiebigkeit bei 2 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 6,50 m² Putzfläche